Hort-Beirat

 

In jeder Kindertagesstätte soll ein Kindertagesstätten- Ausschuss gebildet werden. In unserer Einrichtung heißt dieser Hort-Beirat. Er besteht zu drei gleichen Teilen aus Mitgliedern, die vom Träger benannt sind und aus Mitgliedern, die aus dem Kreis der Beschäftigten und dem Kreis der Eltern gewählt werden. Der Kindertagesstätten-Ausschuss beschließt über pädagogische und organisatorische Angelegenheiten der Tagesstätte, insbesondere über die pädagogische Konzeption und er berät den Träger hinsichtlich bedarfsgerechter Öffnungszeiten.
Wenn Eltern Probleme oder Sorgen haben, können sie sich jederzeit an den Kita-Ausschuss wenden. Gemeinsam werden vertraulich Probleme aufgegriffen und nach Lösungen gesucht, welche den Eltern und der Kita gerecht werden.

Die gesetzliche Grundlage dafür finden Sie im KitaFöG:  § 14 (6) In Tageseinrichtungen mit mehr als 45 Kindern wird ein Kindertagesstättenausschuss gebildet, der an den wichtigen, Eltern und Beschäftigte gleichermaßen betreffende Angelegenheiten mitzuwirken hat. Er besteht zu gleichen Teilen aus Mitgliedern, die aus dem Kreis der Beschäftigten und aus dem Kreis der Eltern gewählt werden. Ihm gehört auch ein Vertreter des Trägers an

 

Mitglieder des Hortbeirates:

Elternvertreter:  

Frau Hoffmann                       Klasse 1a

Frau Welz                              Klasse: 1b

Frau Thormann                       Klasse 1c

Frau Koralewski                      Klasse 1d

Frau Pilger                              Klasse 2a
Herr Kupfer                           Klasse 2b

Herr Kramer                          Klasse 2c
Herr Keil                                Klasse 3a

Frau Cardenas                        Klasse 3b

Frau Felgenhauer                   Klasse 3c

Frau Jeschke                         Klasse 4a

Frau Franz                             Klasse 4b

Herr May                               Klasse 4d
 

Vertreter der Erzieher: 
 

Frau Behrend
Frau Repmann

Herr Liebetanz

 

Vertreter des Trägers:
           

Frau Gnoyke